If you want, you can see this page in English language.

 

 
     Peter Endebrocks Spielkarten-Seiten

       home   -   Karten aus Hannover   -   Steuern   -   Sammlung   -   Gesellschaften   -   meine Veröffentlichungen

 

  home   >   Sammlung   >   Karten mit Pariser Bild aus Hannover


Einfigurige Karten mit Pariser Bild aus Hannover

Diese Karten wurden um 1800 von Johann Traugott Meyer in Hannover hergestellt. Der Herstellername steht auf dem Treff-Buben.

Die Karten zeigen eine Version des einfigurigen 'Pariser Bildes', die um diese Zeit in Deutschland verwendet wurde (wenn nicht Karten mit Doppelbild hergestellt wurden). Auf den Königen und Damen und auf Herz- und Karo-Bube sind die üblichen Namen angegeben. Auf dem Pik-Ass ist ein Stempel, der einem Steuerstempel entspricht; Meyer hatte gegen eine Steuerabgabe ein Privileg zur Spielkartenherstellung bekommen.

Die Karten wurden zum Wahrsagen benutzt: auf die Rückseiten sind jeweils drei Wahrsage-Sprüche in französischer Sprache geschrieben. Zwei Beispiele sind in der untersten Reihe gezeigt. Alle Wahrsagesprüche können Sie in einer Liste als PDF-Datei lesen. Beachten Sie, dass die Rechtschreibung manchmal ungewöhnlich ist: das ist Französisch aus dem 18. Jahrhundert!


© Peter Endebrock, 01. Juli 2018