If you want, you can see this page in English language.

 

 
     Peter Endebrocks Spielkarten-Seiten

       home   -   Karten aus Hannover   -   Steuern   -   Sammlung   -   Gesellschaften   -   meine Veröffentlichungen

 

  home   >   Sammlung   >   Zauberkarten aus Serravalle-Sesia (Italien)


Zauberkarten aus Serravalle-Sesia (Italien)

Diese Karten wurden um 1874 von Fratelli Avondo in Serravalle-Sesia (Italien) hergestellt. Es waren ursprünglich Karten für Whist, aber sie wurden verändert, vermutlich zum Zaubern.
Der Name und Ort des Herstellers befinden sich auf dem Herz-As.

Sie werden bemerken, dass ich in den unteren beiden Reihen zwei Herz-Asse und zwei Herz-Könige zeigen. Das soll deutlich machen, wie die Karten verändert wurden: Je ein As und ein König in jeder Kartenfarbe wurden zusammengeklebt. Die beiden unteren Reihen zeigen also jeweils nur eine Karte von vorn und von hinten.

Die Karten wurden offensichtlich an den Rändern beschnitten. Man kann das am besten bei den Herz-Assen sehen, aber es ist auch bei den meisten anderen Karten deutlich erkennbar.

Eine weitere Besonderheit des Spiels ist, dass es zwei Steuerstempel hat (tatsächlich sogar vier). Auf den Herz-Assen ist ein Steuerstempel, der bis 1874 verwendet wurde, und auf den Karo-Assen ein Stempel, der anschliessend gültig war. Deshalb habe ich die Karten auf 'um 1874' datiert.

Die Bildkarten scheinen ein besonderer Entwurf zu sein, aber es gibt sie auch bei mindestens einem weiteren Hersteller; vergleichen Sie sie mit den Karten von Murari aus Bari.


© Peter Endebrock, 03. Aug 2013