If you want, you can see this page in English language.

 

 
     Peter Endebrocks Spielkarten-Seiten

       home   -   Karten aus Hannover   -   Steuern   -   Sammlung   -   Gesellschaften   -   meine Veröffentlichungen

 

  home   >   Steuern   >   weltweit   >   Japan


Spielkartenstempel aus Japan

In Japan wurden Klebemarken auf oder in der Verpackung verwendet.

Diese Marke wurde ab 1902 verwendet, vermutlich bis 1918.
Den japanischen Text kenne ich nicht, der Wert ist 10 Sen. Ein Teil der Entwertung ist zu erkennen. Die Marke gibt es auch in grüner Farbe.

 
Dies ist ein Beispiel, das von vor 1946 stammt.
Den japanischen Text kenne ich wieder nicht, der Wert ist 10 Yen. Ein Teil der Entwertung (der Name des Herstellers in roten japanischen Buchstaben) ist zu erkennen.
 

Dies ist ein weiteres Beispiel, das von vor 1946 stammt.
Den japanischen Text kenne ich nicht, der Wert ist 5 Yen. Ein Teil der Entwertung (der Name des Herstellers in roten japanischen Buchstaben) ist zu erkennen. Zwei von diesen Marken waren zusammen auf einer Packung.

 

Dies ist ein Beispiel, das von 1946 bis 1957 stammt.
Den japanischen Text kenne ich wieder nicht. Der Wert ist 50 Yen. Ein Teil der Entwertung ist zu erkennen.

 

Dies ist ein weiteres Beispiel, das auch von 1946 bis 1957 stammt.
Den japanischen Text kenne ich ebenfalls nicht. Der Wert ist 10 Yen. Ein Teil der Entwertung ist wieder zu erkennen.

 
Dies ist eine Marke, die ab 1957 benutzt wurde.
Der Text ist 'Torampu Ruizei Shôshi' (Spielkartenmarke) und 'Nihon Seifu' (Japanische Regierung). Ein Teil der Entwertung (der Name des Herstellers in blauen lateinischen Buchstaben, unleserlich, es ist Nintendo) ist zu sehen.
 

Dies ist eine Marke, die ab etwa 1960 benutzt wurde; dies Beispiel stammt von etwa 1990.
Der Text derselbe wie bei der vorhergehenden Marke. Die Entwertung (der Name des Herstellers in blauen lateinischen Buchstaben) ist unleserlich. Marken in dieser Farbe wurden für normale Spielkarten verwendet. Der Wert ist 60 Yen.

 

Dies ist ein weiteres Beispiel aus etwa der gleichen Zeit.
Hier ist die Entwertung in Japanisch. Marken in dieser Farbe wurden für japanische Spielkarten verwendet. Der Wert ist ebenfalls 60 Yen.

Die beiden letzten Marken gibt es auch mit einem schwarzen statt des roten Aufdrucks und in hellblau (für Spielkarten aus Plastik, 250 Yen Steuer), grün (für Karten aus Knochen, 1000 Yen) und orange (1500 Yen).


© Peter Endebrock, 23. Feb. 2013